Osteopathie in Overath

02206 9085686

Termine nach Vereinbarung

Das ist Osteopathie

Osteopathie ist eine ganzheitliche, manuelle Untersuchungs- und Behandlungsmethode, die den Menschen als eine strukturelle und funktionelle Einheit versteht. Sind in dieser Einheit bestimmte Strukturen in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt, beeinflusst dieses das Gesamtsystem und kann zu Beeinträchtigungen und Schmerzen an ganz anderer Stelle führen. Das Ziel der Osteopathie ist es, die ursächlichen Strukturen für körperliche Schmerzzustände zu lokalisieren und die vorhandenen Bewegungseinschränkungen durch manuelle Techniken zu lösen. Hierbei unterscheidet die Osteopathie zwischen Mobilitätsverlusten im parietalen, viszeralen und cranio-sacralen System.

Indikationen der Osteopathie

Die Osteopathie eignet sich zur Behandlung akuter und chronischer Beschwerden sowie zur Prävention verschiedener Krankheiten. Die langjährige Ausbildung ermöglicht es dem Osteopathen hierbei, auf der Basis eines ausführlichen Anamnesegespräches sowie der Untersuchung des gesamten Körpers zu erkennen, ob eine osteopathische Behandlung als sinnvoll erachtet wird oder ob der Patient zur weiteren Diagnostik an einen Arzt verwiesen werden sollte.

Parietale Osteopathie

Viszerale Osteopathie

Cranio-sacrale Osteopathie

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl typischer Indikationen:

  • akute und chronische Beschwerden des Bewegungsapparates z.B. Rückenschmerzen
  • Blockaden der Wirbelsäule und Bandscheibenbeschwerden
  • Kopf- und Nackenschmerzen, z.B. Migräne, Spannungskopfschmerzen
  • Hörsturz, Ohrgeräusche (Tinnitus), Schwindel
  • Kiefergelenksbeschwerden, cranio-mandibuläre Dysfunktion und Bissanomalien
  • Gelenk-, Sehnen- und Muskelschmerzen z.B. Tennisellbogen, Achillessehnenreizung
  • Beschwerden durch Narbengewebe nach Operationen oder Verletzungen
  • Funktionelle Schmerzsyndrome in Brust- und Bauchraum
  • Funktionelle Verdauungsprobleme oder Magenbeschwerden z.B. Reizdarmsyndrom, Obstipation, Sodbrennen
  • Beschwerden vor oder nach der Entbindung
  • Stressinkontinenz
Osteopathie hilft bei Problemen mit Darm und Magen
In der Osteopathie wird der Rücken und die Wirbelsäule behandelt.
Behandlung des Rückens in der Osteopathie

Behandlungsablauf

Eine Behandlung dauert in der Regel 45 Minuten. Im ersten Termin finden ein ausführliches Anamnesegespräch, die Befunderhebung sowie die osteopathische Behandlung statt.

Ablauf und Anzahl möglicher Folgetermine orientieren sich an der Entwicklung Ihres Beschwerdebildes. Der Abstand der Behandlungen wird individuell festgelegt und kann von einer Woche bis zu einem halben Jahr variieren.

Kosten und Erstattung

An den Behandlungskosten beteiligen sich eine Vielzahl gesetzlicher Krankenkassen. Eine aktuelle Aufstellung finden Sie unter osteokompass.de. Unterstützt Ihre Krankenkasse Osteopathie, benötigen Sie ein Privatrezept von Ihrem Fach- oder Hausarzt mit einer „Empfehlung für Osteopathie“. Bei Privatkassen und Beihilfestellen ist die Kostenübernahme abhängig von dem gewählten Tarif und sollte im Vorhinein erfragt werden. Die Abrechnung der osteopathischen Leistungen erfolgt auf Grundlage der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH).

Wichtig für Sie als Patient

Um eine gute Behandlungsqualität zu gewährleisten, achten Sie bei der Wahl Ihres Osteopathen darauf, dass dieser eine mehrjährige Ausbildung an einer Osteopathieschule absolviert hat (z.B. 5 Jahre berufsbegleitend, 3 Jahre in Vollzeit). Eine Mitgliedschaft in einem Berufsverband ist hierfür ein guter Indikator. Leider werben viele Physiotherapie- oder Heilpraktikerpraxen mit Osteopathie, ohne dass deren Therapeuten eine entsprechende Qualifikation aufweisen können. Rechtlich gesehen dürfen nur Ärzte oder Heilpraktiker osteopathisch arbeiten.

Ich bin Mitglied im Bundesverband für Osteopathie.

Bundesverband Osteopathie e.V.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen